Aktuelles

ARCHIV

Aktuelles

Mit vereinten Kräften gegen die Sanddornfruchtfliege!

 


Am 10.10.2018 war es endlich soweit: mit dem Auftakttreffen der Operationellen Gruppe (OG) wurden die Arbeiten zum neuen EIP-AGRI Projekt MoPlaSa offiziell aufgenommen. Eine bunte Mischung aus Sanddornanbauern, Wissenschaftlern und Vertretern aus Wirtschaft und Landwirtschaftskammern wollen gemeinsam die Sanddornfruchtfliege bekämpfen.

 

 

In der vierjährigen Projektlaufzeit werden verschiedene nicht-chemische Einzelmaßnahmen (Module) zur Bekämpfung der Sanddornfruchtfliege erprobt und zu einer modularen Pflanzenschutzstrategie entwickelt. Die Module umfassen Varianten von Fallen, mechanische Bodenbearbeitungen, Barrieren, Makro- und Mikroorganismen, Nützlinge und insektenpathogene Pilze sowie die Betrachtung der Sortenauswahl und mobile Hühnerhaltung. Die erfolgversprechendsten Modulvarianten werden dann auf ihre Kombinationsfähigkeit und Wirksamkeit untersucht. Die modulare Pflanzenschutzstrategie ermöglicht jedem Anbauer eine betriebsangepasste Kombination von Bekämpfungsmaßnahmen gegen die Sanddornfruchtfliege. Die Ergebnisse werden den Anbauern in Form eines praxisnahen Handbuchs sowie Kurzvideos (Tutorials) zugänglich gemacht.

 

►zur Projektseite

Zurück